Technologien

Der Stiftung für die nachhaltige Nahrungsmittelproduktion stehen Technologien zur Verfügung, mit denen ein nasstechnischer Aufschluss der in essbaren Pflanzenprodukten enthaltenen Inhaltsstoffe möglich ist. Die Technologie zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass einfach und mit einem geringen apparativen Aufwand, sowie Verfahren, die im Stand der Technik in skalierbarer Bauform vorliegen, ausführbar sind. Im einfachsten Fall kann dies in einer Küche ausgeführt werden.  Ferner erfolgt innerhalb des Prozesses eine Wiederverwendung von Prozesswasserphasen, sodass die Verfahren ohne ökologische Belastung durchführbar sind.
Die Verfahren sind dabei ausgerichtet auf den Erhalt besonders reiner Fraktionen pflanzlicher Proteine sowie Ballaststoffe. Diese sind sensorisch neutral.

Über uns

Wir sind eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Wiesbaden.
Gemäß unserer Satzung haben wir uns verpflichtet unsere Tätigkeiten zu gemeinnützigen Zwecken auszuführen. Satzungsgemäß müssen die Spendengelder für gemeinnützige Zwecke und Forschung verwandt werden. Die Stiftung für die nachhaltige Nahrungsmittelproduktion stellt hierfür kostenlos ihr Know-How zur Ausführung der Technologien, die in den Projekten zur Anwendung kommen, zur Verfügung.

Kontakt

Stiftung für die nachhaltige Nahrungsmittelproduktion

65193 Wiesbaden, Regerstr. 1

Telefon: +49 611 1667550
E-Mail: kontakt@stiftung-nachhaltige-nahrungsmittelproduktion.de